Neue Saison, neue Seite

Noblogs ist von Lifetype zu WordPress migriert und damit auch unser Amaranto-Blog. Für uns bedeutet das eine leichtere Handhabung dieser Seite und einfacheres Schreiben von Beiträgen. An den neuen Look dieses Blogs mussten wir uns erst gewöhnen, genauso wie wahrscheinlich viele unserer Leser*innen.

Leider ist eine Farbgestaltung ganz in Amaranto, wie sie bis zuletzt hier zu sehen war, momentan nicht möglich. Aber das neue Design ist auch vorteilhaft. Es ist sehr übersichtlich und rückt die Inhalte in den Vordergrund.

Aus diesem Grund haben wir uns in den letzten Tagen sehr bemüht, mehr Inhalt auf den Blog zu bringen. Wer wir sind, hatten wir auf dem alten Blog bereits erklärt. Da wir nicht die einzigen Livornesi sind, haben wir Links zu einzelnen Fanclubs in Italien und Europa ebenfalls in diesem Menü eingeordnet. Unter Amaranto finden sich Texte über Verein, Mannschaft und unseren Held Cristiano Lucarelli, auch wenn dieser leider nicht mehr für den AS spielt. Zuletzt wollen wir den Leser*innen mehr über die Stadt Livorno nahe bringen und stellen im gleichnamigen Menü die Geschichte der Stadt, die politische Gruppen, livorneser Musik, kulinarische Spezialitäten und Hotels vor. Mit der Zeit versuchen wir diese Bereiche weiter auszubauen. Dabei sind wir immer für Anregungen offen!

Eine Tabelle werden wir künftig nicht mehr selbst gestalten. Dies war sehr aufwändig und so recht kamen wir den Spieltagen nicht hinterher. Um Livorno auf dem ersten Platz zu bewundern, kann mensch einen Blick auf  Alè Livorno werfen. Eine Galerie mit Fotos von der Stadt und Spielen sowie die Videos, die bereits auf dem alten Blog zu finden waren, und vielleicht sogar Musikdateien wird aber noch gebastelt und bald zugänglich gemacht!

Eine freudige Nachricht können wir vor dem morgigen ersten Spiel gegen Sassuolo noch vermelden: Beim Testspiel gegen Forte die Marmi (bei Massa) am Donnerstag schoss sich Amaranto schon einmal mit einem 7:0 warm!

Pünktlich zum Saisonstart wünschen wir der squadra viel Erfolg und allen Besucher*innen dieses Blogs viel Spaß beim Lesen!

Forza sempre magico Livorno!

3 Kommentare zu „Neue Saison, neue Seite“

  1. keny sagt:

    Hey,

    ich find die Seite ehrlich gesagt so besser als vorher, auf nem weißen Untergrund liest sich’s einfach besser als auf amaranto und der schlichte Look steht der Page auch.

    Habt ihr schon Details zum Saisonstart gehört? Wie konnte denn so eine Katastrophe passieren? 🙁

  2. Jurij sagt:

    ich finde die seite so auch in ordnung. sieht en wenig ansprechender aus. und jetzt ist alles wichtige im blick.

    und warum das spiel gestern so scheiße war, weiß keine*r so richtig. es könnte an den querelen um bevorstehende wechsel liegen. der trainer scheint mit spinelli noch gar nicht geredet zu haben. keine*r traut sich zu sehr zu engagieren. es schwimmt einfach. umso erstaunlicher ist das gestrige verhlaten, weil die testspiele besser waren… ich würde sagen, im zweifel ist immer ’spinelli‘ schuld!

  3. keny sagt:

    Na ich hoffe jetzt einfach mal, dass es wie bei St. Pauli läuft. Der Auftritt am Samstag in Freiburg war ja nach der Unverschämtheit in Chemnitz doch sehr versöhnlich. Ich drück‘ die Daumen!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.