„Wir haben uns in Berlin verliebt!“

Amaranto hat gerade zu Hause mit 1:2 gegen Bari verloren. Babelsberg spielt erst gar nich‘, demonstriert dafür aber kräftig für den offenbar geretteten Schokoladen und gegen die verfehlte Stadtpolitik in Potsdam. Die Zujezogenen und die ’03-Nuller*innen sind mit dabei und werden Markus Friedrich ganz bestimmt ordentlich die Meinung sag’n. 60 Objekte wollt’er nich‘ hab’n und jetzt klappt’s doch?! So ’nen Dreck, also Immo-Spekulant*innen und verlorene Heimspiele mein‘ ich, mag ich nich‘. Der einzige Lichtblick is‘ da heute Talco. Die antifaschistischen Venezianer*innen spielen heute abend nämlich im SO36 – übrigens supportet vom Nulldrei. Wer noch ’nen bißchen Zeit zum lesen hat, dem sei unser Interview mit den musikalischen Pirat*innen ans Herz gelegt. Und viel Spaß mit der  La Cretina Comedia!

Schlagworte: , , , ,

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.